Isabell Reißing - Die  Trageberatung in und um Winnenden

                                                        Aus dem Bauch direkt ans Herz

 Aus dem Bauch direkt ans Herz

Über mich

Ich heiße Isabell Reißing, bin verheiratet und Mama von drei Kindern. Meine Kinder und ich haben die Tragemomente immer sehr geliebt. Es ist ein sehr inniger Moment, der so viel Liebe beinhaltet -einfach wunderbar. 

Bitte auf das Playzeichen auf dem Bild klicken.

Get Adobe Flash player

2012 hat unser Sohn das Licht der Welt erblickt. Schon bald erkannte ich die Vorteile des Tragens im Tragetuch. Da er so nah an meinem Herz war, lernte ich sehr schnell seine Bedürfnisse kennen. Sein wichtigstes Grundbedürfnis war schon einmal gestillt - die Nähe zu mir. Meine Hände hatte ich dabei frei,  denn er war sicher getragen. Es ist ein Moment voller Zärtlichkeit, dem einschlafenden Kind mit beiden Händen den Rücken zu streicheln. Somit war das Einschlafen immer relativ einfach. Selbst als ich mit unserer Tochter schwanger wurde trug ich ihn noch sehr gerne - bis zum 5. Schwangerschaftsmonat.

Im Herbst 2013 war es dann soweit: Die Geburt unserer Tochter stand an. Der größte Vorteil des Tragens war nun, dass ich die Kleine im Tuch nah bei mir hatte und mich dabei  um unseren 20 Monate alten Sohn mit beiden Händen kümmern konnte. Als sie etwas älter wurde, trug ich sie auch viel in der Manduca. Selbst das Stillen war darin problemlos möglich, und das sogar ganz unauffällig. Wenn wir heute unterwegs sind und sie müde ist, genießt sie die Momente, wenn sie sich ins Tragetuch sich bei mir oder meinem Mann einkuschelt. 

Unsere jüngste Tochter wurde 2015 im Sommer geboren. Bei ihr kaufte ich mir ein gewebtes Tragetuch und einen Ring Sling und war sofort wieder begeistert vom Tragen. Bei ihr verzichtete ich noch mehr auf den Kinderwagen als bei den beiden älteren Kindern, denn jetzt brauchte ich 2 freie Hände.  Selbst heute wo sie schon laufen kann wird sie noch gerne getragen. Viele Wege sind mit dem Kinderwagen gar nicht möglich, egal bei welchem Wetter. Mit der passenden Bekleidung ist Tragen selbst im Winter möglich. 

Als ich dann einer Freundin das binden im Tragetuch gezeigt habe, kam mir der Entschluss, mich als Trageberaterin ausbilden zu lassen. Es ist wunderbar wie zufrieden ein Baby ist, wenn es gut eingebunden ist oder die passende Tragehilfe hat.